Google-maps Applikation
Arbeitsablauf für Bestellungen
Media Xchange Director
Produktplanung und Dokumentation
Programm für die Gebäudeschätzung
Online Börsenkurse
VW's Autostadt Pkw-Suchsystem
Internetbasierendes Informationssystem
Software für Ultraschall Schweissanlagen
Linux in Stickindustrie
Stickmaschinen-Ansteuerung
Planungsprogramm für Grass Beschläge
Workflowmanagement
Drahtlose Prozesslenkung
Monitoring für Verbrennungsanlage
ISP Emailsystem


VW's Autostadt Pkw-Suchsystem

seger engineering AG aus Vaduz konnte in Zusammenarbeit mit der österreichischen Identec Solutions Inc. ein Fahrzeug-Suchsystem für die Autostadt von VW entwickeln.
In der Autostadt von VW werden Pkw's nach kundenwünschen produziert. Vor der Endauslieferung werden diese auf grossen Parkflächen abgestellt. 24h vor Auslieferung an den Kunden werden sie gereinigt, einer Endkontrolle unterzogen und in einem der 48m hohen Glastürme ausgestellt. Das Problem liegt nun darin, die richtigen Fahrzeuge auf den Parkflächen zu finden und an die Endkontrolle zu überführen.

Bevor die Fahrzeuge auf dem Parkplatz abgestellt werden, wird ihnen ein i-Tag mit einer eindeutigen Identifikation am Rückspiegel angebracht. Ein i-Tag ist ein Speicher, welcher über Funk geschrieben und ausgelesen werden kann. Für die Suche stattete VW einen Kleinbus mit solch einer Lesestation und einem Laptop aus. Die Aufgabe der seger engineering AG bestand nun darin die Software für diesen VW Bus zu erstellen.

Die Windows CE basierte Lesestation ist durch ein TCP/IP Netzwerk mit dem Laptop verbunden. Der Laptop verfügt über eine drahtlose Verbindung zur VW Datenbank. Beim Abholen der Pkw-Fahrer fordert der Laptop von der VW Datenbank eine Liste mit den zu suchenden Fahrzeugen an. Diese Liste mit der Parkfeldreihe wird dem Fahrer auf dem Laptop angezeigt. Die Identifikation der Fahrzeuge wird dem Lesegerät mitgeteilt, welches beim Einfahren auf das Parkfeld mit der Suche beginnt. Sobald ein i-Tag gefunden wurde, ertönt ein akustisches Signal und das geortete Fahrzeug wird  in der Liste angezeigt. Zudem beginnt die LED des gefundenen i-Tag zu blinken, sodass das Fahrzeug nun eindeutig identifiziert ist und an die Endkontrolle überführt werden kann.

Mit dieser Lösung hat sich VW ein effizientes und modernes System geschaffen, welches durchaus auch auf anderen Produktionsstätten angewandt werden kann.


seger engineering
Aktiengesellschaft
Feldstrasse 3A
FL- 9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein

Tel.: 00423 / 2300800
Fax : 00423 / 2300802
Mob.: 00423 / 7922800
E-Mail
Downloads für Kunden
Bitte melden Sie sich hier an, um zu den Downloads zu gelangen.